Spargel grillen

Jetzt beginnt sie wieder, die Spargelzeit. Traditionell wird Spargel bei uns mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise serviert, doch auch auf dem Grill ist Spargel eine leckere Delikatesse.

Spargel bestellenFrischer deutscher Spargel
Kaufen Sie frischen deutschen Spargel bequem online. Heute bestellen, morgen genießen.

Wer Lust hat, den Spargel im eigenen Garten zu ernten, findet bei Baldur-Garten.de super Spargel-Setzlinge!

Rezepte zum Spargel grillen

Wer den Spargel grillen möchte, sollte ihn vorher mit etwas Olivenöl beträufeln und dann auf den Grill legen. Auf Kräuter sollte verzichtet werden, da wegen der langen Garzeit diese verbrennen und ein bitterer Geschmack entsteht. Salz und Pfeffer auch erst am Ende auf den Spargel geben.

Jetzt ist Spargelzeit, daher darf auch einmal Spargel auf den Grill  kommen.Damit der Spargel nicht so schnell verbrennt, empfiehlt es sich diesen in Schinken oder Bacon zu wickeln. Dieser gibt dem Spargel außerdem noch eine besondere Geschmacksnote mit.

Ebenso kann man statt dem weißen Spargel auch grünen Spargel grillen und diesen anschließend ganz einfach mit etwas Parmesan, Olivenöl und Baguette servieren.

Wer Angst hat, dass der Spargel auf dem Grill schwarz wird, kann diesen zusammen mit Butterflocken, Salz, etwas Zucker, frisch gemahlenen Pfeffer und ein paar Spritzer Zitronensaft in Alufolie eingelegt für 10-15 Minuten auf den Grill legen. Anschließend auf dem Grillrost etwas ruhen lassen. Die Konsistenz kann mit einem Fingerdruck auf die Alufolie geprüft werden. Knoblauch-Fans dürfen natürlich auch etwas Knoblauch in die Alufolie geben.

Der Vorteil für das Grillen in der Alufolie ist übrigens, dass man hier auch ruhig Kräuter dazu geben darf – diese können darin nicht verbrennen und geben somit auch keinen bitteren Geschmack an den Spargel ab! Wenn wir schon beim Gemüse sind, darf auch gerne noch anderes Gemüse gegrillt werden.

Weitere Rezepte findet ihr übrigens in unseren Grill-Rezepten.

Grüner Spargel am besten zum Grillen geeignet

Am meisten wird grüner Spargel gegrillt, da dieser dünner ist und eine kürzere Garzeit auf dem Grill benötigt. Wer will kann aber den weißen Spargel vorher etwas blanchieren um hier die Garzeit zu verkürzen.

Wer Spargel nicht grillen möchte, kann ihn auch als Beilage zu einem gegrillten Filet reichen. Oder wie wäre es mit einem Spargelsalat?

Das offizielle Ende der Spargelzeit ist übrigens der 24. Juni, also noch genug Zeit um seine Gäste mit dem ein oder anderen Spargel vom Grill zu überraschen.

Weitere tolle Ideen & Rezepte zum Thema Spargel gibt es in den Spargel-Kochbüchern bei Amazon.


 Ein Kommentar zum Beitrag Spargel grillen
  1. [...] auf jeden Fall noch kommen wird ist gegrillter Spargel. Eigentlich wundere ich mich, das ich dies nicht schon früher probiert habe. Grillzeit und [...]

Schreibe uns Deine Meinung::